Blockschrift

 

 

 

 

 

Auch Grotesk, Sans-serif, Endstrichlose linear Antiqua. Anfang 19. Jh. durch Weglassen der Serifen von den Antiquamajuskeln und annähernde Angleichung der Strichstärke für den Einsatz in Werbung und Beschriftungen im öffentlichen Raum gestaltete Schrift. Kalligraphische Einsatzmöglichkeiten gering, v.a. im Kontrast zu verspielten, schwungvollen Schriften. Streng, geschäftsmäßig, klar, gut für Titel, keine Textschrift.