Kloster Neustift / Südtirol

 

Kalligraphie für Einsteiger

 

Wir schreiben immer seltener. Und manchmal packt uns eine richtige Sehnsucht nach schöner Schrift. Da Kalligraphie aber gar nicht so einfach ist, wie sie aussieht, und viele schreibtechnische Grundlagen notwendig sind, ist ein Beginn unter sachkundiger Anleitung empfehlenswert. Mit einer Breitfederschrift, die auf verschiedene Gestaltungen angewendet wird, sind wir zwei Tage lang vollauf beschäftigt.

 

Termin

Freitag 24. und Samstag 25. Mai 2019

jeweils 9.00-17.00 Uhr


Kosten

€140.-

 

Ort

Bildungshaus Kloster Neustift

Stiftstraße 1, I-39040 Vahrn

Kontakt: Tel. +39 (0)472 835 588

email: bildungshaus@kloster-neustift.it

 

 

 

Gemalt und geschrieben

Aquarell und Kalligraphie in Kombination

-abgesagt-

 

     

 

Wer entweder Vorkenntnisse aus der Aquarellmalerei oder der Kalligraphie mitbringt, kann in diesem Kurs sein bisheriges Gestaltungsfeld um eine attraktive Komponente erweitern: die Kombination von Malerei und Schrift macht Gestaltungen von großer Eigenart möglich.

 

Termin

Mittwoch 7. - Samstag 10. August 2019

jeweils 9-17 Uhr

 

Kosten

€280.-

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

Ort

Bildungshaus Kloster Neustift

Stiftstraße 1, I-39040 Vahrn

Kontakt: Tel. +39 (0)472 835 588

email: bildungshaus@kloster-neustift.it

 

 


 

 

 

St. Arbogast

Besser als Lettering: Lombarden

 

Die sogenannten Lombardischen Initialen, die vom 13.-15. Jahrhundert fast alle Prachthandschriften prägten, werden - je nach Größe - mehr gezeichnet, als kalligraphisch geschrieben.
Klassisch ornamental gefüllt oder modern interpretiert sind sie schon während der Ausführung ein Augenschmaus.

 

Termin

Freitag 25. Jänner, 15 Uhr - Sonntag 27. Jänner 2019, 13 Uhr


Kosten

Kursbeitrag € 144,00

 

Ort:

Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, 6840 Götzis, Vorarlberg

Kontakt: +43 (0) 5523 62501

email: arbogast@kath-kirche-vorarlberg.at

 

 

 

Wir greifen zur Feder

Kalligraphie wie in der Monarchie

 

 

 

Die Zeit zwischen 1880 und 1910 bietet schriftgeschichtlich einige merkwürdige Modeschriften (Jugendstilschriften, Rundschriften) parallel zur bewährten Fraktur und den wiederentdeckten Renaissanca-Antiquaschnitten der Buchkunstbewegung.
Anfänger wie Fortgeschrittene sind willkommen, eine kalligraphische Zeitreise anzutreten.

 

Termin

Freitag 20. September, 15 Uhr - Sonntag 22. September 2019, 13 Uhr

 

Kosten

€ 144,00

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

Ort:

Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, 6840 Götzis, Vorarlberg

Kontakt: +43 (0) 5523 62501

email: arbogast@kath-kirche-vorarlberg.at

 

 


 

 

 

 

Mödling

Kurrentschrift zwischen Renaissance und Biedermeier

 

In der Kleingruppe (max. 8 Personen) erarbeiten wir uns schrittweise die älteren Formen der gebrochenen Schreibschriften, anhand von Originalmaterial und Kopien ausgewählter Autographen.
Eigene Schriftstücke können gerne zur Übertragung mitgebracht werden.

 

Termin

1., 15., und 22. Februar 2019

jeweils von 18:00 - 19:30

 

Kosten

70€

 

 

Anglaise nach Jean Larcher

Grundkurs

 

Alle bewundern sie, viele wollen sie erlernen, wenige meistern sie:
die Englische Schreibschrift. Eine der schönsten Varianten wurde vom französischen Kalligraphen Jean Larcher (verstorben 2015) geschrieben.
Hier kommt eine der seltenen Gelegenheiten, diese schwierige Schrift schrittweise von Grund auf zu lernen.
Zwischen den einzelnen Einheiten liegen bewußt immer 14 Tage als Übungsphase. Vorkenntnisse anderer Schriften sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

 

Termine

2., 16., 30.März., 13.April 2019

jeweils von 13-17 Uhr

 

Kosten

€240.-

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

 

 

Wer hat Angst vor der bösen Schrift?

 

Je weniger wir im Alltag schreiben, desto größer wird die Not, wenn wir es doch einmal tun müssen - und dann sogar noch weithin sichtbar vor Publikum!
Wer regelmäßig mit dem Flipchart arbeitet und unzufrieden mit dem selbst Geschriebenen ist, findet in dieser Schulung hilfreiche Anleitungen für die Praxis und das eigenständige Schriftenüben.

In der Kleingruppe wird das Breitfederprinzip zuerst mit verschiedenen kalligraphischen Schreibgeräten, dann mit Flipchartmarkern im Großen praktiziert.

In der Erweiterung zeige ich die Möglichkeiten der Pinselstifte ("brushpens") für Schreibschrift am Flipchart sowie attraktive graphische Einzelformen, die das Schriftbild auflockern und auch ohne Zeichenbegabung gut zu bewältigen sind.

 

2 Basistermine:

Samstag, 10.11. 2018, 9-13 Uhr

Samstag, 24.11., 9-13 Uhr


2 Erweiterungstermine:

Samstag, 2.2. 2019, 9-13 Uhr
Samstag, 16.2. 2019, 9-13 Uhr


Kosten:

2 Termine: €240,-
                  4 Termine: €400,-
                  (Inkl.20%Ust)

 

 

 

Ein kalligraphisches Wochenende

 

Wer einmal so richtig intensiv in der Kleingruppe kalligraphisch arbeiten möchte, hat dazu Anfang September 2018 in Mödling Gelegenheit:
Im meinem Skriptorium biete ich 1 1/2 Tage freies Arbeiten an, d.h. jeder bestimmt selbst sein Thema und wird individuell beraten. Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene. Jeder Platz verfügt über ein Pult, es steht ein Bücherkasten voll einschlägiger Fachliteratur und die größte Sammlung von Pöll-Originalen der Welt zum Sammeln von Ideen bereit.

Teilnehmer, die von weiter her kommen, können sich gleich um die Ecke- nein, nicht bringen, sondern unterbringen; dort befindet sich nämlich praktischer Weise eine Frühstückspension.
Bei schönem Wetter lädt in der Pause oder nach Kursende die Mödlinger Altstadt oder der nahe Föhrenwald zu einem Spaziergang ein.

 

Ort

Kürnbergergasse 5/1, 2340 Mödling

 

Termin

Freitag, 3.5. 2019 von 17-20 Uhr, Samstag, 4.5.2019 von 9-12 und 15-18 Uhr

 

Kosten

€140,-

 

Anmeldung: über das Kontaktformular

Buchungs- und Stornobedingungen

 

Unterkunft: z.B. Frühstückspension Monika,

Badstraße 53, 2340 Mödling, +43 2236 25 73 59, info@pensionmonika.com

 

 


 

 

 

Pettenbach

 

Anglaise, die 2. Staffel

Auffrischungskurs für die Englische Schreibschrift

 

Dekorative Schwünge nach dem Vorbild Jean Larchers und Kombinationsmöglichkeiten der Copperplate mit Breitfederschriften stehen am Programm: Wer über solide Grundfertigkeiten in Englischer Schreibschrift verfügt oder unter konsequenter Anleitung grundlegend üben möchte, ist in diesem Kurs perfekt aufgehoben.

 

 

Termine

23. März und 6. April  2019

jeweils 13-17 Uhr

 

Kosten

€120.-

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

Ort

Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Museumstraße 16

4643 Pettenbach

 

 


 

 

 

Mannersdorf

 

Kalligraphie ohne Stahlfeder

Sich aus der Kalligraphie die Stahlfeder wegzudenken, ist leichter, als man zunächst glaubt: immerhin wurde 1400 Jahre lang ausschließlich mit dem Federkiel geschrieben. Aber auch seine Vorläufer, Rohrfeder und Flachpinsel, sind wunderbare Schreibgeräte, genauso Balsahölzer, spitze Pinsel und Pastellkreidestifte. Wer also bereits eine Breitfederschrift sicher beherrscht, kann in diesem Kurs nach Herzenslust mit verschiedenen Schreibtechniken experimentieren.

 

Termin

19.-22. Juli 2019


Kosten

€ 250.-

 

Ort

Stadtmuseum Mannersdorf

Jägerzeile 9

2452 Mannersdorf / Leithagebirge

 

 


 

 

 

Stift Klosterneuburg

 

Des Kaisers neue Schrift: Fraktur

 

Mit der Kielfeder entworfen, in Holz geschnitten oder als Bleiletter gegossen: aus einer hochstilisierten Kanzleischrift wurde die Buchschrift, die Maximilian I. für seine Idealbiographien verwendete.
Passend zum Thema der Jahresausstellung im Stift Klosterneuburg- Des Kaisers neuer Heiliger- wird in diesem Kurs die Fraktur gelehrt und angewendet.

 

Termin

13.-15. September 2019

 

Kurszeit

10-17 Uhr

 

Kosten

€280,- (inklusive: Besuch der Ausstellung und der Bibliothek), Mitglieder von Global Calligraphy Vienna und Studierende erhalten 15% Ermäßigung.

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

      

Ort

Stift Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg
Stiftsatelier, Haupteingang rechts

 

Anmeldung direkt bei Mag. Eva Pöll telefonisch oder per email (beides unter Kontakt) bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn.

Die Anmeldung ist gültig ab dem Zahlungseingang.   

Buchungs- und Stornobedingungen