St. Arbogast

Besser als Lettering: Lombarden

 

Die sogenannten Lombardischen Initialen, die vom 13.-15. Jahrhundert fast alle Prachthandschriften prägten, werden - je nach Größe - mehr gezeichnet, als kalligraphisch geschrieben.
Klassisch ornamental gefüllt oder modern interpretiert sind sie schon während der Ausführung ein Augenschmaus.

 

Termin

Freitag 25. Jänner, 15 Uhr - Sonntag 27. Jänner 2019, 13 Uhr


Kosten

Kursbeitrag € 144,00

 

Ort:

Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, 6840 Götzis, Vorarlberg

Kontakt: +43 (0) 5523 62501

email: arbogast@kath-kirche-vorarlberg.at

 

 

 

Mödling

Kurrentschrift zwischen Renaissance und Biedermeier

 

In der Kleingruppe (max. 8 Personen) erarbeiten wir uns schrittweise die älteren Formen der gebrochenen Schreibschriften, anhand von Originalmaterial und Kopien ausgewählter Autographen.
Eigene Schriftstücke können gerne zur Übertragung mitgebracht werden.

 

Termin

1., 15., und 22. Februar 2019

jeweils von 18:00 - 19:30

 

Ort

Kürnbergergasse 5/1, 2340 Mödling

 

Kosten

70€

 

 

Anglaise nach Jean Larcher

Grundkurs

 

Alle bewundern sie, viele wollen sie erlernen, wenige meistern sie:
die Englische Schreibschrift. Eine der schönsten Varianten wurde vom französischen Kalligraphen Jean Larcher (verstorben 2015) geschrieben.
Hier kommt eine der seltenen Gelegenheiten, diese schwierige Schrift schrittweise von Grund auf zu lernen.
Zwischen den einzelnen Einheiten liegen bewußt immer 14 Tage als Übungsphase. Vorkenntnisse anderer Schriften sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

 

 

Termine

2., 16., 30.März., 13.April 2019

jeweils von 13-17 Uhr

 

Ort

Kürnbergergasse 5/1, 2340 Mödling

 

Kosten

€240.-

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

 

 


 

 

Wer hat Angst vor der bösen Schrift?

 

Je weniger wir im Alltag schreiben, desto größer wird die Not, wenn wir es doch einmal tun müssen - und dann sogar noch weithin sichtbar vor Publikum!
Wer regelmäßig mit dem Flipchart arbeitet und unzufrieden mit dem selbst Geschriebenen ist, findet in dieser Schulung hilfreiche Anleitungen für die Praxis und das eigenständige Schriftenüben.

In der Kleingruppe wird das Breitfederprinzip zuerst mit verschiedenen kalligraphischen Schreibgeräten, dann mit Flipchartmarkern im Großen praktiziert.

In der Erweiterung zeige ich die Möglichkeiten der Pinselstifte ("brushpens") für Schreibschrift am Flipchart sowie attraktive graphische Einzelformen, die das Schriftbild auflockern und auch ohne Zeichenbegabung gut zu bewältigen sind.

 

2 Basistermine:

Samstag, 10.11. 2018, 9-13 Uhr

Samstag, 24.11., 9-13 Uhr


2 Erweiterungstermine:

Samstag, 2.2. 2019, 9-13 Uhr
Samstag, 16.2. 2019, 9-13 Uhr


Kosten:

2 Termine: €240,-
                  4 Termine: €400,-
                  (Inkl.20%Ust)

 

Kursort:

Kürnbergergasse 5/1, 2340 Mödling

Kleingruppe: max. 5 Personen

 

 

 

Pettenbach

 

Anglaise, die 2. Staffel

Auffrischungskurs für die Englische Schreibschrift

 

Dekorative Schwünge nach dem Vorbild Jean Larchers und Kombinationsmöglichkeiten der Copperplate mit Breitfederschriften stehen am Programm: Wer über solide Grundfertigkeiten in Englischer Schreibschrift verfügt oder unter konsequenter Anleitung grundlegend üben möchte, ist in diesem Kurs perfekt aufgehoben.

 

 

Termine

23. März und 6. April  2019

jeweils 13-17 Uhr

 

Kosten

€120.-

 

Materialliste für diesen Kurs (pdf)

 

Ort

Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus

Museumstraße 16

4643 Pettenbach